03 / 2019 Brand LKW

Brand LKW außerhalb

Kurz nach 15:00 Uhr wurden die Feuerwehren Muggendorf und Gößweinstein zu einem gemeldeten LKW Brand auf die B 470 zwischen Muggendorf und Sachsenmühle alarmiert.

Die alarmierte Feuerwehr Gößweinstein begann umgehend mit den Löscharbeiten am Fahrzeug um ein Ausbreiten des Feuers zu verhindern.
Bedingt durch die begrenzte – mitgeführte – Löschwassermenge wurden zusätzliche Feuerwehren alarmiert, um die benötigte Löschwassermenge zur verfügung stellen zu können und die Einsatzstelle abzusichern.

Da die Wiesent an der Einsatzstelle ca. 10 m von der Fahrbahn entfernt und zudem noch 3 m tiefer liegt musste Material von drei Feuerwehren kombiniert werden um eine unerschöpfliche Wasserversorgung aufbauen zu können.

Nachdem das Brand schnell gelöscht wurde, und die Gefahr eines Wiederaufflammen des Fahrzeuges nicht mehr bestand wurde das Öl, welches sich auf der Fahrbahn ausgebreitet hat gebunden und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Alarmierte Einsatzkräfte:

Feuerwehr Streitberg (Florian Streitberg 42/1, 11/1),
Feuerwehr Muggendorf (Florian Muggendorf 46/1, 14/1),
Feuerwehr Gößweinstein (Florian Gößweinstein 41/1, 42/1, 11/1),
Feuerwehr Ebermannstadt (Florian Ebermannstadt 21/1, 40/1),
Feuerwehr Behringersmühle (Florian Behringersmühle 48/1)
Feuerwehr Leutzdorf (Florian Leutzdorf A-TSA)
Kreisbrandinspektion Forchheim:
KBM Brütting (Florian Forchheim Land 4/2),
KBM-Atemschutz Brendel (Florian Forchheim Land 1/4),
KBI Messingschlager (Florian Forchheim Land 5),
KBR Flake (Florian Forchheim Land 1),
Rettungsdienst,
Polizei,
Bereitschaftsdienst Staatliches Bauamt Bamberg

Bericht TVO

Zeitungsbericht Infranken.de

Zeitungsbericht Nordbayerische Nachrichten