Weihnachtsgruß

Gutes Tun und Gutes Denken,
statt nur sinnloses Beschenken.
Herzenswärme tief und breit,
die fehlt uns in der heutigen Zeit.
Darum besinne dich wieder auf das Leben,
um dir und anderen das Wichtigste zu geben.
Das Wichtigste ist nicht materiell,
es kauft sich nicht mal eben ganz schnell.
Gebe, was du geben kannst,
ein liebes Wort, ein Lächeln, eine helfende Hand.

Sicherheit, Schutz, Unterstützung und schnelle Hilfe sind unsere wichtigsten Geschenke an unsere Mitbürger.

Wir bedanken uns bei allen aktiven Mitgliedern, deren Familien sowie Förderern, Gönnern und Freunden der Freiwilligen Feuerwehr Streitberg. Habt wundervolle Tage im Kreise eurer Liebsten.

Die Feuerwehr Streitberg wünscht allen Mitbürgern ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest!

Weihnachtsaktion

10.12.2022

Am Samstag war ein Teil der Vorstandschaft in weihnachtlicher Mission unterwegs.

Die Aktiven Kameraden und Kameradinnen erhielten die Einladung zur anstehenden Weihnachtsfeier und eine kleine Aufmerksamkeit für den im Jahr 2022 geleisteten Dienst. Leider konnten nicht alle Kameraden zu Hause angetroffen werden, um ihnen den Dank persönlich auszusprechen. Das wird selbstverständlich nachgeholt und die Freude wurde natürlich dennoch hinterlassen.

Unsere Kinder- und Jugendfeuerwehr erhielt ihre Nikolauspäckchen bereits an der jeweiligen Weihnachtsfeier.

Tag des Ehrenamtes

Am 5. Dezember wird jährlich zum Internationalen Tag des Ehrenamtes weltweit freiwilliges Engagement in der Gesellschaft geehrt.

In Deutschland engagieren sich rund 31 Millionen Menschen freiwillig. Sie leisten damit einen sehr wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft.

Ein großes Dankeschön an sie alle.

Wenn Sie sich auch engagieren möchten, in unserer Feuerwehr, Jugend- oder Kinderfeuerwehr, dann melde dich per Social Media bei uns oder komm einfach direkt bei uns vorbei. Die Übungstermine findest du auch hier auf unserer Website. Wir freuen uns!

Jahresabschluss der Jugend

Diesen Freitag fand der Jahresabschluss der Jugendfeuerwehr statt.

Nachdem die letzten Jahre darauf verzichtet werden musste, war die Vorfreude natürlich riesig. Bis zur Ankunft wussten die Jugendlichen nicht, was sie erwartet. Es gab lediglich während der Fahrt einen Hinweis in Form von Knicklichtern.

In Nürnberg angekommen hatte das Rätselraten endlich sein Ende, es ging in sie Schwarzlichtfabrik. Die Jugendlichen und ihre Betreuer hatten jede Menge Spaß beim 3D-Schwarzlicht Minigolf.

Nach einem gemeinsamen Abendessen kehrten wir zum Gerätehaus zurück, wo es zum Abschluss noch eine kleine weihnachtliche Aufmerksamkeit für die Jugendfeuerwehrler gab.

Für den Ausflug verwendeten wir die Spende eines Feuerwehrkameraden anlässlich seines runden Geburtstages. Nochmals vielen Dank im Namen der gesamten Jugendfeuerwehr.